Sie befinden sich hier:  DVD-Shop : DVD : United Artists Collection - Gesamt Edition Titelsuche
Suchen in: nach:    
DVDBlu-ray DiscHD DVDErotikOccasionenDVD ZubehörServiceMein KontoSuche  Warenkorb: 0 Artikel, CHF 0.00 Zur Kasse
DVD AlleDVD MusikDVD AudioDVD NeuheitenDVD VorschauDVD AktionenDVD Bestseller 
United Artists Collection - Gesamt Edition - Juggernaut, The Alamo, Alexander the Great, Fiddler on the Roof, Attack, Midnight Cowboy, Support Your Local Sheriff!, The Manchurian Candidate, Bring Me the Head of Alfredo Garcia, Coming Home, The Apartment, La Sirene du Mississippi, On the Beach, Irma  - DVD Video - 4045167006973
myDVD-Shop
Der Artikel befindet sich:
nicht im Warenkorb 
nicht im Archiv 
nicht in der Wunschliste 
Status verändern:
in Archiv legen
in Wunschliste legen
Kommunikation
Fehler auf Seite melden
Mail an dvd-shop.ch
 
DVD Video

United Artists Collection - Gesamt Edition

DVD Video (4045167006973)

Juggernaut, The Alamo, Alexander the Great, Fiddler on the Roof, Attack, Midnight Cowboy, Support Your Local Sheriff!, The Manchurian Candidate, Bring Me the Head of Alfredo Garcia, Coming Home, The Apartment, La Sirene du Mississippi, On the Beach, Irma

Juggernaut, The Alamo, Alexander the Great, Fiddler on the Roof, Attack, Midnight Cowboy, Support Your Local Sheriff!, The Manchurian Candidate, Bring Me the Head of Alfredo Garcia, Coming Home, The Apartment, La Sirene du Mississippi, On the Beach, Irma, USA, Mexiko / USA, Frankreich / Italien, Großbrita 1974, 1960, 1956, 1971, 1969, 1962, 1978, 1959, 19
Kategorien:Thriller, Western, Drama, Monumentalfilm, Musical, Kriegsfilm, Komödie, Science Fiction, Liebesfilm, Action, Romanze, Abenteuer, Historie, Krimi, Crime, Comedy, Biografie, Musik, Dokumentation, TV
Darsteller:Anthony Hopkins, Omar Sharif, Richard Harris, Clifton James, Ian Holm, David Hemmings, Roy Kinnear, Mark Burns, Caroline Mortimer, Shirley Knight, Richard Widmark, John Wayne, Chill Wills, Laurence Harvey, Joseph Calleia, Patrick Wayne, Frankie Avalon, Linda Cristal, Hank Worden, Carlos Arruza, Richard Burton, Michael Hordern, Peter Cushing, Claire Bloom, Harry Andrews, Fredric March, Stanley Baker, Gustavo Rojo, Danielle Darrieux, Barry Jones, Norma Crane, Leonard Frey, Molly Picon, Rosalind Harris, Paul Mann, Paul Michael Glaser, Vernon Dobtcheff, Patience Collier, Louis Zorich, Ray Lovelock, Chaim Topol, Aharon Ipale, Tutte Lemkow, Arnold Diamond, Neva Small, Michele Marsh, Howard Goorney, Barry Dennen, Elaine Edwards, Zeev Scooler, Alfie Scopp, Ruth Madoc, Jacob Kalich, Brian Coburn, George Little, Maritza Rivera, Mark Malicz, Walter Cartier, Bob Stevenson, Lee Marvin, Richard Jaeckel, Jack Palance, Robert Strauss, Peter van Eyck, Eddie Albert, Buddy Ebsen, William Smithers, Dustin Hoffman, Jon Voight, Barnard Hughes, Brenda Vaccaro, Ruth White, John McGiver, Sylvia Miles, Jennifer Salt, Gil Rankin, James Garner, Bruce Dern, Harry Morgan, Walter Brennan, Willis Bouchey, Joan Hackett, Jack Elam, Henry Jones, Gene Evans, Walter Burke, Dick Peabody, Frank Sinatra, Angela Lansbury, Henry Silva, Janet Leigh, James Gregory, James Edwards, Barry Kelley, Leslie Parrish, Albert Paulsen, Lloyd Corrigan, Khigh Dhiegh, Douglas Henderson, Kris Kristofferson, Warren Oates, Gig Young, Robert Webber, Jorge Russek, Helmut Dantine, Isela Vega, Emilio Fernandez, Chano Urueta, Donnie Fritts, Jane Fonda, Charles Cyphers, Robert Carradine, Robert Ginty, Mary Jackson, Penelope Milford, Tresa Hughes, Olivia Cole, Shirley MacLaine, Jack Lemmon, Fred MacMurray, Ray Walston, Jack Kruschen, Davis Lewis, Hope Holiday, Joan Shawlee, Naomi Stevens, Johnny Seven, Catherine Deneuve, Jean-Paul Belmondo, Nelly Borgeaud, Martine Ferriere, Marcel Berbert, Yves Drouhet, Michel Bouquet, Roland Thenot, Gregory Peck, Ava Gardner, Fred Astaire, Anthony Perkins, Guy Doleman, Donna Anderson, John Tate, Harp McGuire, Lola Brooks, Ken Wayne, Lou Jacobi, Herschel Bernardi, Howard McNear, Bruce Yarnell, Hope Holliday, Grace Lee Whitney, Paul Dubov, William Shatner, Burt Lancaster, Montgomery Clift, Spencer Tracy, Maximilian Schell, Marlene Dietrich, Judy Garland, Norbert Losch, Werner Klemperer, Kevin Kline, Ashley Judd, Jonathan Pryce, Kevin McKidd, Kevin McNally, Keith Allen, Allan Corduner, Sandra Nelson, Peter Polycarpou, James Wilby, Tony Curtis, Susan Harrison, Martin Milner, Barbara Nichols, Sam Levens, Edith Atwater, Jeff Bridges, Clint Eastwood, Gary Busey, Geoffrey Lewis, Burton Gilliam, Jack Dodson, Roy Jenson, Catherine Bach, Gene Elman, Claudia Lennear, John Saxon, Audrey Hepburn, Joseph Wiseman, Doug McClure, Albert Salmi, Lillian Gish, Charles Bickford, Audie Murphy, Kipp Hamilton, Telly Savalas, Karl Malden, Hugh Marlowe, Thelma Ritter, Betty Field, Neville Brand, Walter Matthau, Ron Rich, Judi West, Cliff Osmond, Harry Davis, Lurene Tuttle, Les Tremayne, Marge Redmond, Lauren Gilbert, William Holden, Constance Towers, Judson Pratt, Hoot Gibson, Ken Curtis, Basil Ruysdael, Russell Simpson, Anna Lee, Althea Gibson, Carleton Young, Stan Jones, Marlon Brando, Jean-Pierre Leaud, Maria Schneider, Maria Michi, Catherine Allegret, Massimo Girotti, Giovanna Galletti, Catherine Breillat, Catherine Sola, Marie-Helene Breillat, Veronica Lazar, Darling Legitimus, Mauro Marchetti, Armand Abplanalp, Dan Diament, Gerard Lepennec, Gitt Magrini, Luce Marquand, Mimi Pinson, Peter Schommer, Rachel Kesterber, Ramon Mendizabal, Stephan Koziak, John Malkovich, Jeremy Irons, Gabriel Byrne, Gerard Depardieu, Judith Godreche, Anne Parillaud, Edward Atterton, Peter Sarsgaard, Leonardo DiCarpio, Peter Sellers, Gavin MacLeod
Regie:Richard Lester, John Wayne, Robert Rossen, Norman Jewison, Robert Aldrich, John Schlesinger, Burt Kennedy, John Frankenheimer, Sam Peckinpah, Alan J. Pakula, Hal Ashby, Billy Wilder, Francois Truffaut, Stanley Kramer, Irwin Winkler, Alexander Mackendrick, Michael Cimino, John Huston, John Ford, Bernardo Bertolucci, Randall Wallace, Blake Edwards, Woody Allen, Stanley Kubrick, Robert Altman, Joseph L. Mankiewicz, John Guillermin, Richard Attenborough, John Sturges, Charles Laughton, Richard Marquand, Orson Welles, Frank Capra, Richard Fleischer, Sidney Lumet, Ralph Nelson, Edouard Molinaro, Richard Brooks, Ulu Grosbard, Ted Post, Bur Steers, William Wyler, Basil Dearden, Yakima Canutt, Bob Fosse, Arthur Penn, Ken Russell, Peter Hedges, Barry Levinson, Michael Caton-Jones, John G. Avildsen, King Vidor, Robert Wise, Martin Scorsese, David Greene, Jerome Robbins, Barbra Streisand, Sergio Leone
Label:MGM
Bezeichnung   Verfügbarkeit Preis Bestellen
United Artists Collection - Gesamt Edition   Nicht mehr lieferbar seit 18.01.2013    
 
Achtzehn Stunden bis zur Ewigkeit
Juggernaut (USA 1974)
Thriller mit Anthony Hopkins, Omar Sharif, Richard Harris, Clifton James, Ian Holm, David Hemmings, Roy Kinnear, Mark Burns, Caroline Mortimer, Shirley Knight
Ein terroristischer Bombenleger mit dem Decknamen Juggernaut erpresst die Reederei des Luxusliners "Britannnica". Sollte sie seine Geldforderungen nicht innerhalb von 18 Stunden erfüllen, will er sieben an Bord versteckte Zeitbomben zünden und das Schiff mit Hunderten von Passagieren versenken. Für Kapitän Brunel (Omar Sharif) und das Team um den eingeflogenen Bombenexperten Fallon (Richard Harris, Der Mann den sie Pferd nannten) beginnt ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit. Zwar gelingt es ihnen bald, alle sieben Bomben zu finden, aber beim Entschärfen kann nur einer helfen: Juggernaut selbst.

Alamo
The Alamo (USA 1960)
Western mit Richard Widmark, John Wayne, Chill Wills, Laurence Harvey, Joseph Calleia, Patrick Wayne, Frankie Avalon, Linda Cristal, Hank Worden, Carlos Arruza
1836, die amerikanischen Texaner erheben sich gegen die mexikanische Obrigkeit. Jim Bowie und William Travis befestigen die Mission Alamo, um den Diktator General Santa Anna und seine 7.000 Mann auf ihrem Marsch gegen den texanischen General Sam Houston aufzuhalten. Verstärkung erfahren sie durch die Freiwilligen unter Colonel Crockett und James Bonham. 11 Tage können die 187 Texaner Alamo gegen den übermächtigen Santa Anna halten. Nachdem die Frauen der Verteidiger die Mission verlassen durften, stürmen mexikanische Truppen Alamo ...

Alexander der Große
Alexander the Great (USA 1956)
Drama , Monumentalfilm mit Richard Burton, Michael Hordern, Peter Cushing, Claire Bloom, Harry Andrews, Fredric March, Stanley Baker, Gustavo Rojo, Danielle Darrieux, Barry Jones
Alexander von Makedonien gehört bis heute zu den faszinierendsten Figuren der Weltgeschichte: Als der brillante Feldherr im Alter von nur 33 Jahren stirbt, hinterlässt er das größte Reich, das jemals von einem Mann regiert wurde. In seinem Film "Alexander der Große" hat Regisseur Robert Rossen ("Haie der Großstadt") nicht mit imponierenden Massenszenen und grandiosen Landschaftsaufnahmen gespart. Richard Burton überzeugt in der Rolle des Alexander, der auf dem Schlachtfeld alle Siege erringt - aber die Menschen, die ihm etwas bedeuten, verlieren muss: seine in Liebe und Hass leidenschaftliche Mutter, seinen willensstarken Vater (Frederic March), seine Geliebte Barsine (Claire Bloom).

Anatevka
Fiddler on the Roof (USA 1971)
Musical mit Norma Crane, Leonard Frey, Molly Picon, Rosalind Harris, Paul Mann, Paul Michael Glaser, Vernon Dobtcheff, Patience Collier, Louis Zorich, Ray Lovelock, Chaim Topol, Aharon Ipale, Tutte Lemkow, Arnold Diamond, Neva Small, Michele Marsh, Howard Goorney, Barry Dennen, Elaine Edwards, Zeev Scooler, Alfie Scopp, Ruth Madoc, Jacob Kalich, Brian Coburn, George Little, Maritza Rivera, Mark Malicz, Walter Cartier, Bob Stevenson
Anatevka heißt das "Stetl, das es längst nicht mehr gibt", ein malerisches Dorf im vorrevolutionären Russland. Dort lebt der verarmte Milchmann Tevje, dessen Tochter sich wenig um Traditionen schert und nicht den ihr zugedachten Mann heiraten will. Doch was sind Tevjes privaten Sorgen gegen den neuen Wind aus Moskau, der alle Juden aus der Heimat - auch aus Anatevka - wehen will...

Ardennen 1944
Attack (USA 1956)
Kriegsfilm mit Lee Marvin, Richard Jaeckel, Jack Palance, Robert Strauss, Peter van Eyck, Eddie Albert, Buddy Ebsen, William Smithers
Belgien, 1944: Leutnant Joe Costa muss an zwei Fronten kämpfen: gegen die feindlichen Truppen und die Fehlentscheidungen seines unfähigen Vorgesetzten, Hauptmann Cooney (Eddie Albert). Regisseur Robert Aldrich, der in seinen Filmen (Hollywood Story, Vera Cruz) die amerikanische Geschichte immer kritisch unter die Lupe nahm, erhielt für "Ardennen 1944" 1956 den Preis der italienischen Filmkritik. Sehenswert: Hollywood-Veteran Jack Palance als Soldat in der Zerreißprobe.

Asphalt Cowboy
Midnight Cowboy (USA 1969)
Drama mit Dustin Hoffman, Jon Voight, Barnard Hughes, Brenda Vaccaro, Ruth White, John McGiver, Sylvia Miles, Jennifer Salt, Gil Rankin
Dustin Hoffman verkörpert den kleinen Gauner Ratso, der auf seine Weise versucht, sich durchzuschlagen. Der kränkelnde, unter seinem kleinen Körperwuchs leidende Ratso hat nur einen Wunsch. Er möchte raus aus der Stadt und ein neues Leben beginnen. Eines Tages trifft er auf Joe Buck, den "Asphalt-Cowboy", ein aus Texas stammender, gutaussehender und ziemlich ungebildeter Bursche. Er versucht, als smarter Callboy seine sexuellen Fähigkeiten in Ruhm und Reichtum umzusetzen. Gemeinsam hoffen sie, ihre Träume zu verwirklichen ...

Auch ein Sheriff braucht mal Hilfe
Support Your Local Sheriff! (USA 1969)
Komödie , Western mit James Garner, Bruce Dern, Harry Morgan, Walter Brennan, Willis Bouchey, Joan Hackett, Jack Elam, Henry Jones, Gene Evans, Walter Burke, Dick Peabody
Weil ihm im Wilden Westen zu wenig los ist, will Jason McCullough nach Australien auswandern. Im Goldgräberstädtchen Calendar geht ihm das Geld aus. Zum Glück ist gerade der Posten des Sheriffs frei. Nicht ohne Grund: Ein Möchtegern-Schurke namens Danby garantiert den Gesetzeshütern ein kurzes Leben. Zeit für einen Kerl wie McCullough, Danby und seiner Brut die Leviten zu lesen ...

Botschafter der Angst
The Manchurian Candidate (USA 1962)
Thriller mit Frank Sinatra, Angela Lansbury, Henry Silva, Janet Leigh, John McGiver, Laurence Harvey, James Gregory, James Edwards, Barry Kelley, Leslie Parrish, Albert Paulsen, Lloyd Corrigan, Khigh Dhiegh, Douglas Henderson
Amerika 1952: Seitdem Major Bennett Marco (Frank Sinatra) aus dem Korea-Krieg zurückgekehrt ist, plagen ihn jede Nacht dieselben Albträume. Im Mittelpunkt steht sein Kriegskamerad Sergeant Raymond Shaw (Laurence Harvey), der für seine Verdienste im Korea-Krieg sogar mit einer Ehrenmedaille ausgezeichnet wurde. Im Traum befindet er sich allerdings wenig ehrenhaft in einem Raum mit sowjetischen und chinesischen Kommunisten und empfängt von ihnen Befehle, einen amerikanischen Kandidaten zu ermorden

Bring mir den Kopf von Alfredo Garcia
Bring Me the Head of Alfredo Garcia (Mexiko / USA 1974)
Thriller , Western mit Kris Kristofferson, Warren Oates, Gig Young, Robert Webber, Jorge Russek, Helmut Dantine, Isela Vega, Emilio Fernandez, Chano Urueta, Donnie Fritts
Eine Million Dollar Belohnung setzt der mexikanische Großgrundbesitzer El Jefe auf den Mann aus, der seine Tochter geschwängert hat: Alfredo Garcia. In einem verlassenen Nest finden zwei Kopfgeldjäger eine Spur: Der heruntergekommene Barpianist Bennie kennt Garcias Aufenthaltsort...

Coming Home - Sie kehren heim
Coming Home (USA 1978)
Drama mit Jane Fonda, Jon Voight, Bruce Dern, Charles Cyphers, Robert Carradine, Robert Ginty, Mary Jackson, Penelope Milford, Tresa Hughes, Olivia Cole
Die Patriotin Sally leistet während des Vietnamkriegs Dienst in einem Veteranenheim. Die Begegnung mit dem Invaliden Luke verändert ihr Leben.

Das Appartement
The Apartment (USA 1960)
Komödie mit Shirley MacLaine, Jack Lemmon, Fred MacMurray, Ray Walston, Jack Kruschen, Davis Lewis, Hope Holiday, Joan Shawlee, Naomi Stevens, Johnny Seven
Der kleine Angestellte C.C. "Bud" Baxter (Jack Lemmon) hält den Schlüssel für den beruflichen Aufstieg in den Händen. Es ist der Schlüssel zu seinem Apartment, das er seinen Chefs als Liebesnest zur Verfügung stellt. Für diese "Leistung" wird er regelmäßig befördert. Ein großer Sprung auf der Karriereleiter winkt ihm, als er dem obersten Boss J. D. Sheldrake (Fred MacMurry) sein Apartment für ein Rendezvous mit der Fahrstuhlfahrerin Fran Kubelik (Shirley MacLaine) leiht. Doch als er Fran an diesem Abend mit einer Überdosis Schlaftabletten findet, gerät der Kriecher in Gewissensnöte, denn Fran ist seine heimliche große Liebe. Konfrontiert mit den zynischen Machenschaften seines Chefs trifft Baxter eine folgenschwere Entscheidung.

Das Geheimnis der falschen Braut
La Sirene du Mississippi (Frankreich / Italien 1969)
Thriller mit Catherine Deneuve, Jean-Paul Belmondo, Nelly Borgeaud, Martine Ferriere, Marcel Berbert, Yves Drouhet, Michel Bouquet, Roland Thenot
Der reiche Tabak-Pflanzer Louis Mahe (Jean-Paul Belmondo) hat im Tropenparadies der Insel Reunion alles, was das Herz begehrt - bis auf eine Frau. Über eine Heiratsanzeige lernt er die Französin Julie Rouselle (Catharine Deneuve) kennen. Er verliebt sich Hals über Kopf in die strahlende Schönheit, ahnt aber nicht, dass sie ein dunkles Geheimnis verbirgt. Kurz nach dem Ja-Wort verschwindet Julie spurlos. Louis setzt alle Hebel in Bewegung, um sie wieder zu finden und gerät in einen Strudel von Begierde und Leidenschaft - bis hin zum Mord.

Das letzte Ufer
On the Beach (USA 1959)
Science Fiction , Drama mit Gregory Peck, Ava Gardner, Fred Astaire, Anthony Perkins, Guy Doleman, Donna Anderson, John Tate, Harp McGuire, Lola Brooks, Ken Wayne
Die Welt nach dem Atomkrieg: Nur Australien wurde von der atomaren Verseuchung verschont. Doch es ist nur eine Frage der Zeit, bis der Fallout auch den fünften Kontinent erreicht und in eine lebensfeindliche Wüste verwandelt. Da erhält Captain Towers (Gregory Peck), der Kommandant eines amerikanischen U-Boots, das sich nach Melbourne retten konnte, Funksignale aus dem fernen San Francisco. Sollte es in der Heimat doch noch Überlebende geben?

Das Mädchen Irma La Douce
Irma La Douce (USA 1962)
Komödie mit Shirley MacLaine, Jack Lemmon, Lou Jacobi, Herschel Bernardi, Howard McNear, Bruce Yarnell, Hope Holliday, Joan Shawlee, Grace Lee Whitney, Paul Dubov
Die verrückte Story: Der leicht verklemmte Polizist Nestor (Jack Lemmon) wird ausgerechnet ins Hallenviertel von Paris versetzt, wo eine Riege freundlicher Damen dem horizontalen Gewerbe nachgeht. Eine davon ist die süße Irma (Shirley MacLaine), in die sich Nestor prompt verliebt. Nach grotesken Verwicklungen verliert Nestor seinen Job und findet sich als Irmas "Manager" wieder. Aber wie soll er sie von ihren vielen Freiern loseisen? - Ganz einfach: Nestor schlüpft in die Rolle eines wohlhabenden Lords, der Irmas einziger Kunde wird. Das aber kostet nicht nur Zeit und Geld. So richtig in die Bredouille gerät Nestor erst, als Irma entdeckt, dass sie den zauseligen, alten Lord mehr liebt als ihn. Kurz: Der Lord muss fort!

Das Urteil von Nürnberg
Judgment at Nuremberg (USA 1961)
Drama mit William Shatner, Burt Lancaster, Montgomery Clift, Richard Widmark, Spencer Tracy, Maximilian Schell, Marlene Dietrich, Judy Garland, Norbert Losch, Werner Klemperer
In einem der letzten Nürnberger Prozesse soll der amerikanische Richter Haywood über vier ranghohe Nazi-Juristen urteilen. Drei von ihnen erklären sich für unschuldig. Der vierte, Ernst Janning, schweigt. Sein Anwalt weckt Zweifel an der Schuld von Janning, der offenbar kein überzeugter Nazi war. Die Gene-ralswitwe Bertold versucht, Haywood das Leben im 3. Reich verständlich zu machen. Obendrein wächst der politische Druck auf den Richter, milde Urteile zu fällen. Denn inzwischen werden die Deutschen als Verbündete im Kalten Krieg gebraucht. Kann Haywood überhaupt noch ein gerechtes Urteil fällen? Da bricht Janning endlich sein Schweigen, der Prozess erreicht seinen Höhepunkt.

De-Lovely - Die Cole Porter Story
De-Lovely (Großbritannien / USA 2004)
Drama , Musical , Liebesfilm mit Kevin Kline, Ashley Judd, Jonathan Pryce, Kevin McKidd, Kevin McNally, Keith Allen, Allan Corduner, Sandra Nelson, Peter Polycarpou, James Wilby
New York 1964. Cole Porter (KEVIN KLINE) ist einer der Könige des Broadway-Musicals, einer der berühmtesten Songwriter Amerikas, doch ein glücklicher Mann ist er nicht mehr. Melancholisch am Piano in seinem Appartement sitzend, tritt der 73-Jährige eine Reise in seine Erinnerungen an, in eine Zeit, in der alles möglich war. In Paris, an der Schwelle zu den Roaring Twenties, begegnet der aufstrebende Komponist Linda (ASHLEY JUDD). Sie wird die Muse und die Liebe seines Lebens, aber auch der Mensch, der in der gemeinsamen Ehe die größten Opfer bringt. Denn der Erfolg Cole Porters hat viele Begleiter - viele Männer, die auf den nicht endenden Partys und Premieren seinem Witz und Charme erliegen. Während sich Cole vom Rausch des Lebens treiben lässt, am Broadway und in Hollywood Karriere macht, hält Linda die Beziehung zusammen, bis beide Partner scheinbar unausweichlich auseinander driften. Doch der Mann, der so geistreich und melodisch die Liebe zu fassen verstand, ist längst von ihr gefangen. Nach einem Reitunfall ist sein Bein zerschmettert, sein Glück mit Linda aber wieder intakt. Obwohl er weiter Affären hat, sie sich arrangieren muss, und die größte Prüfung beiden noch bevorsteht ...

Dein Schicksal in meiner Hand
Sweet Smell of Success (USA 1957)
Drama mit Burt Lancaster, Tony Curtis, Susan Harrison, Martin Milner, Barbara Nichols, Sam Levens, Edith Atwater
Lügen, Intrigen und Manipulation - diese Fähigkeiten weiß der einflussreiche Zeitungskolumnist J.J. Hunsecker (Burt Lancaster) meisterlich einzusetzen. Doch er muss sich nicht selbst die Finger schmutzig machen: Der skrupellose Presseagent Sidney Falco (Tony Curtis) ist bereit, für seine Karriere alles zu tun, was Hunsecker von ihm verlangt. Als sich Hunseckers Schwester Susan in einen brotlosen Jazzmusiker verliebt, soll Sidney das Glück der beiden zerstören ...

Den letzten beißen die Hunde
Thunderbolt und Lightfood (USA 1974)
Action mit Jeff Bridges, Clint Eastwood, Gary Busey, Geoffrey Lewis, Burton Gilliam, Jack Dodson, Roy Jenson, Catherine Bach, Gene Elman, Claudia Lennear
In seinem Debüt als Regisseur vereinte Michael Cimino 1974 die Talente des Action-Altmeisters Clint Eastwood und des jungen Jeff Bridges, um einen Gangsterfilm der Extraklasse zu schaffen. Eastwood löste sich in "Den letzten beißen die Hunde" erfolgreich von seinem reinen Western-Image. Als John Thunderbolt Doherty spielt er einen altgedienten Langfinger, der sich vom Elan seines neuen, jüngeren Partners Lightfoot (Bridges) mitreißen lässt und ein Comeback auf der kriminel-len Bühne wagt. Das Objekt ihrer Begierde ist ein als absolut einbruchsicher geltender Panzerschrank. Um an die Beute he-ranzukommen, schmieden sie einen raffinierten Plan. Der aber stellt nicht nur ihre Ausdauer, sondern auch ihre Freundschaft bis zum Äußersten auf die Probe.

Denen man nicht vergibt
The Unforgiven (USA 1960)
Drama , Western , Romanze mit John Saxon, Burt Lancaster, Audrey Hepburn, Joseph Wiseman, Doug McClure, Albert Salmi, Lillian Gish, Charles Bickford, Audie Murphy, Kipp Hamilton
Mathilda Zachary (Lilian Gish) und ihre Kinder bewirtschaften eine kleine Farm in Texas. Der Zusammenhalt der Familie wird auf eine harte Probe gestellt, als bekannt wird, dass Tochter Rachel (Hepburn) nicht Mathildas eigenes Kind, sondern india-nischer Abstammung ist. Einer ihrer eigenen Brüder stellt sich gegen Rachel, und die weißen Nachbarn gehen auf Distanz. Als die aufgebrachten Indianer das verlorene Stammesmitglied zurückfordern und einen Angriff auf die Farm vorbereiten, kommt es zur Katastrophe...

Der Gefangene von Alcatraz
Birdman of Alcatraz (USA 1962)
Drama mit Telly Savalas, Burt Lancaster, Karl Malden, Hugh Marlowe, Thelma Ritter, Betty Field, Neville Brand
Hinter kalten Mauern fristet Robert Stroud (Burt Lancaster) seine lebenslange Strafe. Der zweifache Mörder hat jegliches Interesse am Leben verloren. Bis zu dem Tag, an dem Stroud seine Liebe zu Vögeln entdeckt. Jetzt hat das Dasein für ihn wieder einen Sinn: Von seiner Zelle aus beginnt er, seine gefiederten Freunde zu beobachten und sogar selbst zu züchten. Doch der neue Gefängnisdirektor will Stroud nach Alcatraz verlegen lassen - und dort ist seine Arbeit mit Vögeln nicht erlaubt.Der Film basiert auf der wahren Geschichte des Häftlings Robert Groud, der während seiner 43-jährigen Haft zu einem der populärsten Vogelexperten Amerikas wurde. Burt Lancaster stellte Groud so eindrucksvoll dar, dass begeisterte Zuschauer dessen Begnadigung verlangten.

Der Glückspilz
The Fortune Cookie (USA 1966)
Drama , Komödie , Romanze mit Jack Lemmon, Walter Matthau, Ron Rich, Judi West, Cliff Osmond, Harry Davis, Lurene Tuttle, Les Tremayne, Marge Redmond, Lauren Gilbert
Der Glückspilz ist der Kameramann Harry Hinkel (Jack Lemmon). Nicht, weil er während eines Footballspiels bei einem Unfall leicht verletzt wird, sondern weil ihm sein Schwager und Profi-Rechtsverdreher Whiplash Willi (Walter Matthau*) zeigt, wie er daraus viel Geld schlagen kann.Für den Simulanten in Gipskorsett und Rollstuhl klagt Winkeladvokat Willi ein Schmerzensgeld in Höhe von 1 Million US-Dollar ein. Wird das Gaunerpärchen damit durchkommen? Die Botschaft aus dem Glückskeks, der Harry im Krankenhaus serviert wird, lässt die turbulenten Hindernisse dieses tückischen Plans schon erahnen: Du solltest nicht ständig alle Menschen hinters Licht führen!

Der letzte Befehl
The Horse Soldiers (USA 1959)
Western mit William Holden, John Wayne, Constance Towers, Judson Pratt, Hoot Gibson, Ken Curtis, Basil Ruysdael, Russell Simpson, Anna Lee, Althea Gibson, Carleton Young, Stan Jones
Während des amerikanischen Bürgerkriegs erhält Nordstaaten-Colonel Marlowe (Wayne) den Befehl, mit seiner Kavallerie-Brigade Gleisanlagen und Brücken auf dem Gebiet der Konföderierten zu zerstören, um den Südstaatlern den Nachschub abzuschneiden. Bei dem gefährlichen Einsatz kommt es zu wachsenden Spannungen zwischen dem Colonel und dem Arzt der Truppe (Holden). Denn der weigert sich, Verwundete im Kriegsgebiet zurückzulassen...

Der letzte Tango in Paris
Ultimo tango a Parigi | Last Tango in Paris (Frankreich / Italien 1972)
Drama , Romanze mit Marlon Brando, Jean-Pierre Leaud, Maria Schneider, Maria Michi, Catherine Allegret, Massimo Girotti, Giovanna Galletti, Catherine Breillat, Catherine Sola, Marie-Helene Breillat, Veronica Lazar, Darling Legitimus, Mauro Marchetti, Armand Abplanalp, Dan Diament, Gerard Lepennec, Gitt Magrini, Luce Marquand, Mimi Pinson, Peter Schommer, Rachel Kesterber, Ramon Mendizabal, Stephan Koziak
Getrieben von Schmerz, Einsamkeit und Verzweiflung irrt Paul (Marlon Brando), ein Amerikaner mittleren Alters, durch die Straßen von Paris. Seie Frau hat sich vor kurzem das Leben geommen. In einer leeren Mietwohnung begegnet er der jungen Pariserin Jeanne (Maria Schneider). Sie beginnen eine leidenschaftliche, tabulose Affäre jenseits bürgerlicher Konvention, die beider Leben verändert. Es gibt nur eine Bedingung: Namen und Vergangenheit, individuelle Identität und Geschichte dürfen nicht erwähnt werden. Doch das das auf reinen Sex und rücksichtslose Gier gebaute Experiment geht schief: Die Sehnsucht nach dem reinen, anonymen Begehren wird selbst zur Maskerade. Mehr und mehr müssen sich Paul und Jeanne dem Bedürfnis ergeben, ihre Geschichte zu erzählen...

Der Mann in der eisernen Maske
The Man in the Iron Mask (Großbritannien / USA 1998)
Action , Abenteuer , Drama , Historie mit John Malkovich, Jeremy Irons, Gabriel Byrne, Gerard Depardieu, Judith Godreche, Anne Parillaud, Edward Atterton, Peter Sarsgaard, Leonardo DiCarpio
"Der Mann in der eisernen Maske" übersetzt das Geheimnis um den unbekannten Gefangenen in ein farbenprächtiges Filmepos um Intrigen, Macht und Gerechtigkeit am Hofe des Sonnenkönigs. Für sein Regiedebüt auf der literarischen Vorlage von Alexandre Dumas konnte Randall Wallace die erste Riege der internationalen Filmstars verpflichten: Neben einem wunderbaren Leonardo DiCaprio in der königlichen Doppelrolle brillieren Gerard Depardieu, Jeremy Irons und John Malkovitch als die legendären drei - deutlich gealterten - Musketiere.

Der Partyschreck
The Party (USA 1968)
Komödie mit Peter Sellers, Gavin MacLeod, Claudine Longet, Al Checco, Denny Miller, Marge Champion, Sharron Kimberly
Durch einen Irrtum landet der indische Filmstatist Hrundi V. Bakshi auf der Party des Hollywood-Produzenten, dessen Filmkulisse er zuvor versehentlich in die Luft gesprengt hat. Nicht lange, und Bakshi verwandelt auch die Nobel-Villa des Gastgebers in ein Schlachtfeld.

Der Stadtneurotiker
Annie Hall (USA 1977)
Komödie , Liebesfilm mit Tony Roberts, Christopher Walken, Colleen Dewhurst, Carol Kane, Diane Keaton, Woody Allen, Shelley Duvall, Paul Simon, Janet Margolin, Donald Symington
Es ist nur konsequent, dass MGM die neue DVD-Sammlung mit dem Film beginnen lässt, der über Nacht Woody Allens Ruf als führender Autorenfilmer begründete und ihm gleich zwei Academy Awards eintrug: für die beste Regie und das beste Originaldrehbuch. Darüber hinaus erhielt "Der Stadtneurotiker" den Oscar als bester Film des Jahres 1977 und den für die beste Hauptdarstellerin, Allens damalige Lebensgefährtin Diane Keaon. Er selbst spielt Alvy Singer, einen brillanten TV-Komiker, der es sich mit den Frauen regelmäßig verscherzt. Kein Wunder bei einem Kerl, der von sich behauptet, er wolle nie Mitglied in einem Club werden, der Typen wie ihn aufnähme. In Vor- und Rückblenden erzählt der Film die Geschichte von Alvys Liebe zu der kaum weniger konfusen Barsängerin Annie Hall (Keaton). Auch sie schlägt er mit seinen Neurosen schließlich in die Flucht. Doch um sie zurück zu gewinnen, ist Alvy bereit, bis zur äußersten Schmerzgrenze zu gehen: nach Los Angeles, in die Stadt, deren einziger Beitrag zur Kultur es seiner Meinung nach ist, dass man bei Rot an der Ampel rechts abbiegen darf.

Der Tiger von New York
Killer's Kiss (USA 1955)
Drama mit Frank Silvera, Jamie Smith, Irene Kane, Jerry Jarret, Mike Dana, Felice Orlandi, Ruth Sobotka, Ralph Roberts, David Vaughan, Alec Rubin
Der erfolglose Boxer Davy Gordon (Jamie Smith) verliebt sich in seine Nachbarin Gloria (Irene Kane). Die junge Frau wird von Vincent Rapallo (Frank Silvera), einem alternden Gangster, in Abhängigkeit gehalten. Um die Beziehung zwischen den beiden Verliebten zu verhindern, scheut Vincent vor nichts zurück. Als er Gloria entführt, kommt es in einer verlassenen Schaufensterpuppen-Fabrik zu einem gefährlichen Zweikampf zwischen den Rivalen ...

Der Tod kennt keine Wiederkehr
The Long Goodbye (USA 1973)
Krimi mit Sterling Hayden, Mark Rydell, Elliott Gould, Nina Van Pallandt, Henry Gibson, David Arkin, Jim Bouton
Marlowe bringt seinen Freund Terry Lennox über die Grenze nach Mexiko. Wieder zuhause wird er von der Polizei als vermeintlicher Fluchthelfer verhaftet, denn Lennox soll seine Frau ermordet haben. Der Versuch, Lennox' Unschuld zu beweisen, wird durch dessen angeblichen Selbstmord nicht eben erleichtert. Und je tiefer Marlowe in das mysteriöse Geschehen eindringt, desto mehr gerät er selbst in Gefahr.

Die barfüßige Gräfin
The Barefoot Contessa (USA 1954)
Drama mit Humphrey Bogart, Rossano Brazzi, Ava Gardner, Edmond O'Brien, Marius Goring, Valentina Cortese, Elizabeth Sellars
Anlässlich der Trauerfeier zu Maria Vargas (Ava Gardner) Beerdigung lassen die Trauergäste den Aufstieg der spanischen Tänzerin zum Hollywood-Star noch einmal Revue passieren. Ihre steile Karriere hat sie vor allem einem Mann zu verdanken: Harry Dawes (Humphrey Bogart), der sie als Regisseur ihres ersten Films zum Ruhm führte. Maria Vargas war geboren, der Star des glamourösen tanzenden Hollywoods. Trotz diverser zweckmäßiger Liaisons und vieler Kompromisse, die das Leben eines Hollywood-Stars mit sich bringen, möchte sich Maria unbedingt selbst treu bleiben. Auf dem Höhepunkt ihres Ruhms lernt sie jedoch den skrupellosen Produzenten Muldoon (Edmond O'Brien) kennen...

Die Brücke von Remagen
The Bridge at Remagen (USA 1969)
Kriegsfilm mit George Segal, Ben Gazzara, Bo Hopkins, Joachim Hansen, Hans Christian Blech, Sonja Ziemann, Bradford Dillman, Robert Vaughn, E.G. Marshall, Peter van Eyck, Matt Clark, Heinz Reincke, Steve Sandor, Rudolf Jelinek, Richard Münch, Frank Webb, Tom Heaton, Günter Meisner, Anna Gael, Vit Olmer, Paul Prokop, Fritz Ford, Vaclav Neuzil
Im Frühjahr 1945 gewährt nur noch eine Brücke den Einfall der Alliierten nach Deutschland. Die deutsche Heeresleitung be-schließt die Sprengung, die ein General hinauszögert, um seine Soldaten zu retten. Ein unerbittlicher Kampf um die Brücke von Remagen entbrennt...

Die Brücke von Arnheim
A Bridge Too Far (USA 1977)
Kriegsfilm mit Robert Redford, Laurence Olivier, Anthony Hopkins, Sean Connery, Michael Caine, Dirk Bogarde, Maximilian Schell, Ryan O'Neal, Gene Hackmann, Hardy Krüger
"Die Brücke von Arnheim" ist die epische Verfilmung eines tragischen Fehlschlags. Sie schildert die Ausführung eines ehrgeizigen Plans, dessen Scheitern mehr alliierten Soldaten das Leben kostete als die Invasion in der Normandie: die Operation "Market Garden". Ihr gewagter Plan sah vor, 1944 den 2. Welt-krieg durch einen raschen Vorstoß ins industrielle Herz Deutschlands in kurzer Zeit zu beenden. Doch eine Kombination aus kriegspolitischen Querelen, ungenügender Aufklärung, Pech und schlechtem Wetter führten zu einem Desaster...

Die Geschichte der Adele H.
The Story of Adele H. (Frankreich 1975)
Drama mit Bruce Robinson, Isabelle Adjani, Francois Truffaut, Sylvia Marriott, Reubin Dorey, Joseph Blatchley, Carl Hathwell
Adele Hugo, Tochter des französischen Schriftstellers Victor Hugo, reißt 1863 aus ihrem behüteten Zuhause aus, um einem leichtfertigen englischen Leutnant zu folgen. Verrückt vor Liebe muss Adele einen teuren Preis für ihre unerfüllte Sehnsucht bezahlen.

Die glorreichen Sieben
The Magnifcent Seven (USA 1960)
Western mit Eli Wallach, Charles Bronson, James Coburn, Steve McQueen, Yul Brynner, Horst Buchholz, Brad Dexter, Robert Vaughn, Vladimir Sokoloff, Rosenda Monteros
Alle Jahre wieder wird eine kleine mexikanische Provinzgemeinde von der durchreisenden Räuberbande des Banditen Calvera zur Kasse gebeten. Darauf beschließen die Dorfoberen, das Geld lieber in eine Hilfstruppe von Revolverhelden zu investieren, um Calvera für immer vom Hals zu haben. Das Unterfangen erweist sich zunächst als Fehlschlag, da die Reserven der Bauern ebenso begrenzt sind wie der Idealismus ihrer Helfer. Als dann aber einige Gringos doch noch ihr Herz für die Landbevölkerung entdecken und die Söldnermentalität über Bord werfen, geht es den Banditen an den Kragen.

Die Nadel
Eye of the Needle (Großbritannien 1981)
Thriller mit Donald Sutherland, Kate Nelligan, Ian Bannen, Christopher Cazenove, Stephen MacKenna, Philip Martin Brown, David Hayman, Barbara Ewing, Faith Brook, George Belbin
1944 entdecken deutsche Geheimdienstleute eine riesige militärische Anlage im Südosten Englands - offensichtlich eingerichtet für eine Invasion auf dem französischen Festland. Aber bei diesen Anlagen handelt es sich nur um Attrappen, die von den wirklichen Invasionsplänen der Alliierten ablenken sollen. Nur der Agent "Die Nadel" durchschaut das Schwindelmanöver. Er wird aber enttarnt, als er die kriegsentscheidende Nachricht Hitler überbringen will und bis ins schottische Hochland gejagt, wo er sich schließlich seinen Verfolgern entziehen kann. Dort allerdings begegnet er seinem Schicksal in Gestalt einer ebenso schönen wie empfindsamen Frau...

Die Rechnung ging nicht auf
The Killing (USA 1956)
Thriller mit Sterling Hayden, Ted De Corsia, Coleen Gray, Vince Edwards, Jay C. Flippen, Marie Windsor, Elisha Cook Jr.
Der entlassene Häftling Johnny Clay (Sterling Hayden) plant mit einer Gruppe von vier Männern den großen Coup. Er entwickelt einen Plan, um die Wettkasse einer Pferderennbahn zu überfallen. Dank präziser Vorbereitung können die fünf die erhofften Millionen an sich bringen. Doch einen wichtigen Faktor haben sie übersehen: Sherry Peatty (Marie Wilson), die Ehefrau eines Komplizen, und ihr Liebhaber haben es ebenfalls auf das Geld abgesehen...

Die Russen kommen! Die Russen kommen!
The Russians are coming, the Russians are coming (USA 1966)
Komödie , Kriegsfilm mit Alan Arkin, Eva Marie Saint, Carl Reiner, Brian Keith, John Phillip Law, Jonathan Winters, Paul Ford, Theodore Rikel, Tessie O'Shea, Ben Blue
Beim Versuch, ihr vor einer nordamerikanischen Insel aufgelaufenes U-Boot wieder flott zu machen, versetzt eine russische U-Boot-Besatzung die an eine Invasion glaubenden Bevölkerung in Panik. Nach der gemeinsamen Rettung eines verunglückten Kindes löst das Chaos sich in eine menschenfreundliche Hilfsaktion für die Russen auf.

Die Rückkehr der glorreichen Sieben
Return of the Magnificent Seven (USA 1966)
Western mit Warren Oates, Yul Brynner, Robert Fuller, Julian Mateos, Claude Akins, Elisa Montes, Jordan Christopher
In der spannenden Fortsetzung von John Sturges Klassiker Die glorreichen Sieben muss der Revolverheld Chris - gespielt von Oscar®-Preisträger Yul Brunner - noch einmal gen Mexiko reiten: Der reiche Rancher Lorca hat seine Banditen losgeschickt, um aus den umliegenden Dörfern die arbeitsfähigen Männer zu entführen. Unter ihnen befindet sich auch Chris' Freund Chico. Auf Lorcas Ranch müssen sie als Zwangsarbeiter schuften. Lorca und seine Banditen werden gestellt. In einem actiongeladenen Showdown befreien "die glorreichen Sieben" die Gefangenen. Aber nicht alle Guten überleben.

Die Spur des Fremden
The Stranger | Der Fremde (USA 1946)
Thriller mit Orson Welles, Edward G. Robinson, Konstantin Shayne, Loretta Young, Philip Merivale, Richard Long, Byron Keith
Nach dem Ende des Nazi-Regimes: In einer idyllischen Kleinstadt im amerikanischen Mittelwesten arbeitet Charles Rankin (Orson Welles) als angesehener Lehrer. Der allseits beliebte Mann steht kurz vor der Hochzeit mit der attraktiven Mary (Loretta Young), der Tochter eines Kollegen. Doch am Tag vor der Vermählung kommt ein furchtbarer Verdacht auf: Rankin soll der ehemalige KZ-Kommandant Franz Kindler sein, der sich in bürgerlichen Verhältnissen eine neue Existenz aufgebaut hat und so seiner Vergangenheit entfliehen will. Ein ehemaliger Kollege Kindlers und der Kriegsverbrecher-Jäger Wilson (Edward G. Robinson) sind ihm auf den Fersen. Kindler, soviel ist sicher, würde vor einem Mord nicht zurückschrecken, wenn er dadurch seine Entlarvung verhindern kann ...

Die unteren Zehntausend
Pocketful of Miracles (USA 1961)
Drama , Komödie mit Thomas Mitchell, Glenn Ford, Ann-Margret, Hope Lange, Edward Everett Horton, Bette Davis, Arthur O'Connell, Mickey Shaughnessy, Peter Falk, Sheldon Leonard, David Brian, Peter Mann
Die New Yorker Obsthändlerin Apfel-Annie (Bette Davis) gaukelt ihrer Tochter Louise (Ann-Margret), die in einer Klosterschule in Europa aufwächst, vor, zur High Society zu gehören. Als Louise sie mit ihrem adligen Verlobten (Peter Mann) besuchen will, droht der Schwindel aufzufliegen. Doch mit Hilfe des befreundeten Gangsterbosses Dave Conway (Glenn Ford), versucht Annie, rasch eine standesgemäße Fassade aufzurichten.

Die Wikinger
The Vikings (USA 1958)
Action , Abenteuer mit Ernest Borgnine, Kirk Douglas, Tony Curtis, Janet Leigh, James Donald, Alexander Knox, Maxine Audley, Frank Thring, Eileen Way
Inmitten der blutigen Wirren der großen Wikingerraubzüge kämpfen zwei Männer um das Herz einer schönen Frau. Aufwändig produziert und prominent besetzt, liefert das Abenteuerepos "Die Wikinger" unter der Regie von Robert Fleischer Kino der großen Gefühle in bester Hollywood-Manier. Tony Curtis, Kirk Douglas und Janet Leigh spielen die Hauptrollen in diesem opulenten Meisterwerk um Liebe, Hass und Rache.

Duell in Diablo
Duel at Diablo (USA 1966)
Western mit Sidney Poitier, James Garner, William Redfield, John Hoyt, John Crawford, Bibi Andersson, Dennis Weaver, Bill Travers, John Hubbard, Kevin Coughlin
Jess Remsberg (Garner) arbeitet als Scout für die US-Armee. Als er von einer seiner Kundschaftertouren zurückkehrt, muss er erfahren, dass seine indianische Frau ermordet wurde. Er beschließt, eine Militär-Patrouille nach Fort Concho zu begleiten, wo er eine Spur der Mörder zu finden hofft. Doch in der Wüste, beim Diablo Canyon gerät die Gruppe in einen Hinter-halt der Indianer. Die Lage scheint aussichtslos...

Ein Käfig voller Narren
La Cage aux Folles (Frankreich / Italien 1979)
Komödie mit Luisa Maneri, Michel Galabru, Ugo Tognazzi, Michel Serrault, Claire Maurier, Carmen Scarpitta, Benny Luke, Remi Laurent, Guido Cerniglia
Schon seit zwanzig Jahren betreibt Renato (Ugo Tognazzi) in Saint Tropez den erfolgreichen Nachtclub La cage aux folles. Gefeierter Star der glitzernden Travestie-Show ist Albin alias Zaza (Michel Serrault), die "Frau" in Renatos Leben. Eines Tages kündigt sich Besuch an: Laurent (Remi Laurent), Renatos Sohn aus seinem früheren Leben. Er hat das Mädchen seiner Träume gefunden und möchte sie nun - zusammen mit den zukünftigen Schwiegereltern - seinem geliebten Papa vorstellen. Die Sache hat nur einen Haken: Der Vater der Verlobten ist ein erzkonservativer Sittenwächter. Um dem Glück der jungen Liebenden nicht im Weg zu stehen, schlüpft die exzentrische Zaza in die Rolle der großbürgerlichen Ehefrau.

Eine total, total verrückte Welt
It's a Mad Mad Mad Mad World (USA 1963)
Komödie mit Spencer Tracy, Sid Caesar, Ethel Merman, Milton Berle, Buddy Hackett, Mickey Rooney, Phil Silvers, Jonathan Winters, Dick Shawn, Terry
Ran an die Moneten! Nach 15 Jahren kommt Smiler Grogan aus dem Gefängnis frei. Jetzt gibt es nur noch ein Ziel: der kalifornische Naturpark, wo er nach seinem letzten großen Coup 350.000 US-Dollar versteckt hat. Doch bei der halsbrecherischen Fahrt über den Highway verunglückt Grogan. Auch die acht Zeugen des Unfalls können nichts mehr für ihn tun. Ihre Hilfsbereitschaft hat sich trotzdem gelohnt: Der sterbende Grogan beschreibt ihnen, wo sie das versteckte Geld finden können. Wie sollen sie es unter sich aufteilen? Am besten gar nicht! Eine verrückte Jagd nach dem Schatz beginnt.

Eins, zwei, drei
One, Two, Three (USA 1961)
Komödie mit Horst Buchholz, Ralf Wolter, Liselotte Pulver, James Cagney, Hanns Lothar, Pamela Tiffin, Howard St. John, Lois Bolton, Leon Askin, Peter Capell
C.R. MacNamara, ehrgeiziger Statthalter von Coca Cola in West-Berlin, soll die Tochter seines Chefs hüten, als diese die Stadt besucht. Doch die mannstolle Scarlet legt ihm ein rotes Kuckucksei ins Nest: Otto Ludwig Piffl, linientreuer Jungkommunist aus dem Osten, der das verwöhnte Millionärstöchterchen heimlich geheiratet und obendrein geschwängert hat ...

Elmer Gantry
Elmer Gantry (USA 1960)
Drama mit Burt Lancaster, Jean Simmons, Arthur Kennedy, Hugh Marlowe, Dean Jagger, Shirley Jones, John McIntire, Edward Andrews, Patti Page, Philip Ober
Der Film handelt vom Gegensatz zwischen echter Religiosität und der Geschäftemacherei windiger Wanderprediger. Und er erzählt die Geschichte vom raschen Aufstieg und tiefen Fall eines demagogisch begabten Verführers. Denn Bruder Elmer, der allzu eifrig die Dämonen der Sünde beschwört wird eines Tages von den Dämonen seiner eigenen Vergangenheit eingeholt. Eine alte Flamme, die Prostituierte Lulu Bains (Shirley Jones), verwandelt das Leben dieses seltsamen Heiligen rasch in die Hölle auf Erden.

Fesseln der Macht
True Confessions (USA 1981)
Drama , Crime mit Robert De Niro, Cyril Cusack, Robert Duvall, Charles Durning, Burgess Meredith, Kenneth McMillan, Ed Flanders, Rose Gregorio, Dan Hedeya, Gwen Van Dam
Der rauhbeinige Polizist Tom Spellacy nimmt Jahre nach dem Mord an einem Callgirl die Ermittlungen wieder auf. Eine Spur führt ihn zu einem dubiosen Bauunternehmer, der ausgerechnet zu Toms Bruder Desmond gute Kontakte pflegt. Mit Desmond, einem katholischen Priester mit viel Talent fürs Spendensammeln, hat Tom seit Jahren nichts mehr zu tun. Jetzt aber braucht er seine Hilfe - in einem Fall, der die Kirche bis in ihre Grundfesten zu erschüttern droht.

Flucht in Ketten
The Defiant Ones (USA 1958)
Thriller , Drama , Krimi mit Tony Curtis, Sidney Poitier, Claude Akins, Theodore Bikel, Charles McGraw, King Donovan, Lawrence Dobkin, , Cara Williams, Lon Chaney Jr.
John Jackson (Tony Curtis), genannt Joker, und Noah Cullen (Sidney Poitier) haben zwei Dinge gemeinsam: Beide sitzen im Knast - und beide hassen einander. Der Grund ist ihre Hautfarbe: Joker ist weiß, Noah schwarz. Nach einer gewaltsamen Auseinandersetzung sollen die beiden in ein anderes Gefängnis verlegt werden. Unterwegs geraten sie so heftig aneinander, dass der Transporter verunglückt. Mit Ketten aneinander gefesselt, gelingt den zwei Todfeinden die Flucht. Doch als Feinde können sie auf Dauer nicht überleben ...

Gesprengte Ketten
The Great Escape (USA 1963)
Kriegsfilm mit Charles Bronson, James Coburn, Steve McQueen, Richard Attenborough, James Garner, Donald Pleasence, Hannes Messemer, John Leyton, Gordon Jackson, David McCallum
Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg: Eine Gruppe alliierter Fliegeroffiziere sitzt als Häftlinge in einem Kriegsgefangenenlager der Nazis. Es gilt als absolut ausbruchssicher - schließlich sind seine Insassen schon mehrfach aus anderen Lagern entkommen. Doch Major Bartlett (Richard Attenborough) und seine Mithäftlinge lassen sich von den strengen Sicherheitsmaßnahmen nicht abschrecken. Gemeinsam planen sie einen Massenausbruch.

Hängt ihn höher
Hang 'em high (USA 1968)
Western mit Clint Eastwood, Dennis Hopper, Pat Hingle, James MacArthur, Inger Stevens, Ed Begley, Ruth White, Arlene Golonka
In buchstäblich letzter Sekunde entgeht Jed Cooper als vermeintlicher Mörder dem Tod durch den Strang. Um ein Haar wäre er das Opfer einer brutalen Lynchjustiz geworden.Neun Männer hatten Jed schon aufgeknüpft, und eine rote Strieme am Hals wird ihn zeitlebens daran erinnern. Doch seine Gegner haben zwei tödliche Fehler gemacht: Sie versuchten den Falschen aufzuhängen und führten diesen Job dann nicht einmal ordentlich aus.Jed Cooper sinnt auf Rache, nimmt die Verfolgung auf, und einer nach dem anderen wird von ihm gestellt und zur Rechenschaft gezogen. Clint Eastwood in einem klassischen Western. Unerbittlich und ohne Gnade.

Igby!
Igby goes down (USA 2002)
Comedy , Drama mit Jeff Goldblum, Claire Danes, Kieran Culkin, Ryan Phillippe, Amanda Peet, Jared Harris
Wie wird man erwachsen ohne verrückt zu werden? Für den 17-jährigen Igby, Spross einer ebenso reichen wie durchgeknallten Ostküsten-Familie, gibt's nur eine Antwort: Nur weg hier! Mit einer gehörigen Portion Sarkasmus im Gepäck flüchtet Igby vor seinem Clan nach New York, erlebt seine erste große Liebe - um schließlich am Totenbett seiner zickigen Mutter die Lektion seines Lebens zu lernen. Mit bissigen Dialogen, einem überragenden Soundtrack und allem voran natürlich einem unglaublichen Aufgebot an Hollywood-Stars - neben Susan Sarandon und Kieran Culkin unter anderem Jeff Goldblum, Bill Pullman und Clare Danes - legte Bur Steers mit seinem Regiedebüt "Igby!" eine von der Kritik gefeierte Punktlandung hin.

In der Hitze der Nacht
In the Heat of the Night (USA 1967)
Thriller , Drama mit Rod Steiger, Sidney Poitier, Warren Oates, Lee Grant, Beah Richards, William Schallert, Larry Gates, James Patterson, Kermit Murdock, Peter Whitney, Quentin Dean
In der Kleinstaat Sparta im tiefen Süden der USA wird ein prominenter Geschäftsmann ermordet. Bei der Verhaftung der üblichen Verdächtigen gerät auch ein junger Farbiger, der zufällig auf Durchreise ist, in Polizeigewahrsam. Doch dann muss Sheriff Bill Gillespie (Rod Steiger) feststellen, dass er einen Kollegen hat festnehmen lassen: den FBI-Agenten Virgil Tibbs (Sidney Poitier).

Infam
The Childrens Hour (USA 1961)
Drama mit Shirley MacLaine, Audrey Hepburn, James Garner, Veronica Cartwright, Miriam Hopkins, Fay Bainter, Karen Balkin
Die beiden Lehrerinnen Karen Wright und Martha Dobie führen ein Mädchen-Internat in einer amerikanischen Kleinstadt. Eine neue Schülerin, die frühreife, verwöhnte Mary, behauptet eines Tages, ihre Lehrerinnen verbände mehr als nur reine Freundschaft. In der bigotten Kleinstadt genügt schon das Gerücht, die beiden Frauen seien ein Paar, um ihre Existenz zu zerstören. Aber auch Martha selbst wird mit ihren Gefühlen nicht fertig, als ihr bewusst wird, dass sie Karen tatsächlich liebt. Es kommt zur Katastrophe...

Innenleben
Interiors (USA 1978)
Drama mit Richard Jordan, Diane Keaton, Sam Waterston, Geraldine Page, E.G. Marshall, Mary Beth Hurt, Maureen Stapleton, Kristin Griffith, Missy Hope, Nancy Collins
Zwischen Eve und Arthur scheint alles in Ordnung. Doch dann eröffnet Arthur, dass er im Alter von 63 Jahren noch einmal von vorn anfangen will. Eve will nicht wahrhaben, dass ihr Mann sie verlassen hat...

Küss mich, Dummkopf
Kiss Me, Stupid (USA 1964)
Komödie mit Ray Walston, Felicia Farr, Kim Novak, Cliff Osmond, Dean Martin, Howard McNear, Doro Merande, Barbara Pepper, James Ward, Bobo Lewis
Der Schlagerstar Dino bleibt wegen einer Autopanne in dem Hinterwald-Kaff Climax hängen. Der Tankwart und heimliche Schlagerkomponist Orville J. Spooner erkennt seine Chance: Jetzt oder nie kann er einen seiner Songs an den Mann bringen. Als Lockvogel für Dino muss eine Frau her - aber bloß nicht die eigene ...

Khartoum - Der Aufstand am Nil
Khartoum (Großbritannien 1966)
Action , Abenteuer , Drama , Monumentalfilm , Historie mit Richard Johnson, Michael Hordern, Laurence Olivier, Charlton Heston, Alexander Knox, Ralph Richardson, Nigel Green, Johnny Sekka
1883 entsendet der britische Premierminister Gladstone seinen General Charles Gordon in den Sudan, nach Khartoum, wo tausende Zivilisten vom fanatischen Moslemführer, dem Mahdi und seiner Gefolgschaft bedroht werden. Gordon erringt zwar den Respekt des Mahdi, kann aber dessen Leute nicht davon abbringen, die Stadt zu belagern. Da entscheidet sich Gordon, in die Schlacht seines Lebens zu ziehen, um die Stadt Khartoum zu verteidigen.

Lenny
Lenny (USA 1974)
Drama mit Dustin Hoffman, Valerie Perrine, John DiSanti, Jan Miner, Stanley Beck, Frankie Man, Rashel Novikoff, Gary Morton, Guy Rennie, Michele Yonge, Kathryn Witt, Monroe Myers, Mickey Gatlin, Mark Harris
Schon mit seinem ersten Auftritt als nervöser Provinzkomiker macht Lenny Bruce klar, dass man in Zukunft mit ihm rechnen muss. Mit einer Stripperin als Muse, gewappnet mit unerschütterlicher Routine und einem ätzenden, oft verletzenden Witz zieht er das Comedy-Genre - und Amerika - kräftig an den Ohren.

Licht im Dunkel
The Miracle Worker (USA 1962)
Drama mit Anne Bancroft, Victor Jory, Patty Duke, Andrew Prine, Inga Swenson, Kathleen Comegys
In Mittelpunkt des Films steht die junge Erzieherin Annie Sullivan (Anne Bancroft, Die Reifeprüfung). Sie versucht Zugang zu Helen (Patty Duke) zu finden, die - gefangen in ihrer stummen und dunklen Welt - zunehmend aggressiver wird. Annie muss regelrechte Kämpfe mit Helen, aber auch mit ihren Eltern durchstehen, bis es ihr endlich gelingt, Helens Isolation zu durchbrechen. Die atemberaubende Schauspielkunst von Anne Bancroft und Patty Duke wurde 1963 mit den Oscars für die beste Haupt- und die beste Nebenrolle belohnt.

Liebe am Nachmittag
Love In The Afternoon (USA 1957)
Komödie mit Audrey Hepburn, Maurice Chevalier, John McGiver, Gary Cooper, Lise Bourdin, Van Doude
Sie studiert Musik, er studiert die Frauen. Sie ist jung und temperamentvoll, er ein abgeklärter Mann von Welt. Die angehende Cellistin Ariane weiß, dass sie mit dem amerikanischen Playboy und Millionär Frank Flanagan nicht viel gemeinsam hat. Doch wenn sie so tut, als sei sie in Sachen Liebe mindestens so kosmopolitisch wie er, dann könnte vielleicht ihn die Magie der Liebe ergreifen ...

Liebende Frauen
Women in Love (Großbritannien 1969)
Drama mit Alan Webb, Oliver Reed, Alan Bates, Michael Gough, Eleanor Bron, Glenda Jackson, Jennie Linden
Die Schwestern Gudrun und Ursula Brangwen (Glenda Jackson und Jennie Linden) sind selbstbewusste, emanzipierte Frauen. Von der Ehe halten beide nicht viel - ein Skandal im England der 1920er Jahre. Dennoch heiratet Ursula den progressiven Rupert Birkin (Alan Bates). Dessen Freund Gerald Crich (Oliver Reed) beginnt eine leidenschaftliche Affäre mit Gudrun. Bei einer Reise in die Schweiz allerdings wird die Freundschaft der Männer und die Liebe der Frauen auf eine harte Probe gestellt.

Lilien auf dem Felde
Lilies of the Field (USA 1963)
Drama , Komödie mit Sidney Poitier, Lilia Skala, Lisa Mann, Isa Crino, Francesca Jarvis, Pamela Branch, Stanley Adams
Eine Autopanne zwingt den Ex-GI Homer Smith zum unfreiwilligen Stopp in der Wüste von Arizona. Er klopft ausgerechnet an die Tür einer ostdeutschen Nonnengemeinschaft. Die Oberin Schwester Maria ist felsenfest davon überzeugt, Gott persönlich habe Homer geschickt, um für sie eine Kapelle zu bauen. Geld für Baustoff haben die Nonnen jedoch nicht, geschweige denn für Homers Lohn ...

Manche mögens heiß
Some Like It Hot (USA 1959)
Komödie , Romanze mit Tony Curtis, Jack Lemmon, Marilyn Monroe, George Raft, Pat O'Brien, Joe E. Brown, Billy Gray, Nehemiah Persoff, Joan Shawlee, George E. Stone, Dave Barry, Beverly Wills, Barbara Drew, Edward G. Robinson Jr.
Chicago 1929. Gamaschen-Colombo, Anführer einer Gangsterbande, hat soeben einen Verräter "beseitigt". Dumm für die beiden arbeitslosen Musiker Joe und Jerry, dass sie unfreiwillig dem Massaker zusehen mussten. Um den rücksichtslosen Gangstern zu entkommen, verkleiden sie sich als Frauen und heuern bei einer Mädchenkapelle an. Diese ist gerade auf dem Weg ins sonnige Florida. Dass sich die beiden "Damen" als solche recht wohl fühlen, dafür sorgt die unmittelbare Nähe von Sugar. Sie ist die alles betörende Ukulelespielerin der Band. Verständlich, dass es nicht allzu lange dauert, bis sich eine der beiden gehörig in Sugar verliebt.

Manhattan
Manhattan (USA 1979)
Komödie , Liebesfilm mit Meryl Streep, Diane Keaton, Woody Allen, Mariel Hemingway, Tisa Farrow, Michael Murphy, Anne Byrne Hoffman, Karen Ludwig, Victor Truro, Helen Hanft
Isaac hat Angst vor den Enthüllungen seiner Ex-Frau Jill und sucht Trost bei der blutjungen Tracy. Sein Freund Yale hat unterdessen die neurotische Mary im Schlepptau, in der Isaac nur widerwillig eine Seelenverwandte findet.

Marty
Marty (USA 1955)
Komödie mit Ernest Borgnine, Jerry Paris, Joe Mantell, , Betsy Blair, Esther Minciotti, Karen Steele, Frank Sutton, Walter Kelley, Robin Morse, Augusta Ciolli
Liebendes Eheweib - verzweifelt gesucht. So lässt sich das eine, große Problem des schüchternen Metzgers Marty Piletti in einem Satz umschreiben. Aber: Wer suchet, der findet. Nach zahllosen Samstagnächten auf Brautschau trifft er endlich auf die Richtige. Doch vor das Happy End mit der reizenden Clara (Betsy Blair) hat das Drehbuch noch schweres Hindernisse gesetzt: die üblichen Nörgler in Familie und Freundeskreis. Aber nicht nur den Wiederstand seiner Mama muss Marty überwinden, sondern auch seine eigenen Schwächen.

Massai, der große Apache
Apache (USA 1954)
Western mit Burt Lancaster, Charles Bronson, Jean Peters, John McIntire, Paul Guilfoyle, Walter Sande, John Dehner, Morris Ankrum, Monte Blue, Ian MacDonald
Die Titelrolle des rebellischen Apachenkriegers Massai über-nimmt Burt Lancaster. Als sein Stamm zu einer demütigenden Kapitulation gezwungen wird, verweigert er die Unterwerfung und nimmt einen verzweifelten Kampf gegen die Weißen auf.

Misfits - Nicht Gesellschaftsfähig
The Misfits (USA 1961)
Drama mit Montgomery Clift, Eli Wallach, Clark Gable, Kevin McCarthy, Marilyn Monroe, Thelma Ritter, Estelle Winwood, James Barton, Dennis Shaw, Philip Mitchell
Roslyn Taber lässt sich in Reno, Nevada scheiden. Auf der Suche nach dem Unbekannten, das ihrem Leben einen Sinn geben soll, gerät sie zwischen drei Männer. Diese sind Außenseiter mit bewegter Vergangenheit. Ihre einzige Gemeinsamkeit ist, dass sie in Roslyn verliebt sind. Zu viert machen sie sich auf eine dramatische Mustangjagd, bei der die endgültige Entscheidung um ihre Gunst fällt.

Network
Network (USA 1976)
Thriller , Drama mit Robert Duvall, Faye Dunaway, William Holden, Ned Beatty, Wesley Addy, Peter Finch, John Carpenter, Arthur Burghardt, Bill Burrows, Kathy Cronkite
Der langjährige Nachrichtensprecher Howard Beale (Finch) soll wegen sinkender Quoten gefeuert werden. Vor laufender Kamera macht er sich in einem wütenden Ausbruch Luft - und prompt jagt seine Rage die Ratings in die Höhe. Natürlich wird er sofort wieder eingestellt und als "zorniger Prophet" vermarktet. Doch was tun, sobald der Prophet keinen Profit mehr bringt? Es muss etwas geschehen! Am besten während einer Live-Sendung - vor Publikum ...

Noch ein Käfig voller Narren
La Cage aux Folles II (Frankreich / Italien 1980)
Komödie mit Ugo Tognazzi, Michel Serrault, Mark Bodin, Bennie Luke, Gianrico Tondinelli, Marcel Bozzuffi, Paola Borboni
Auch Transvestiten kommen in die Jahre. Macht Albin alias Zaza (Michel Serrault) als Showstar im Nachtclub ihres Lebensgefährten Renato (Ugo Tognazzi) wirklich noch eine gute Figur? Renato ist skeptisch, Zaza schmollt. Sie wird ihm zeigen, dass die Männer noch immer auf sie fliegen! Und tatsächlich: Kaum hat sich die exzentrische Diva in einem Straßencafe in Nizza in Positur geworfen, wird sie auch schon entführt - von einem stürmischen jungen Mann! Doch der vermeintliche glühende Liebhaber entpuppt sich dummerweise als Spion auf der Flucht vor einem gegnerischen Agentenring. Und schon stecken Zaza und Albin mitten im schönsten Schlamassel...

Pieces of April - Ein Tag mit April Burns
Pieces of April (USA 2003)
Drama , Komödie mit Katie Holmes, Oliver Platt, Patricia Clarkson, Derek Luke, Alison Pill, Alice Drummond, Susan Bruce, John Gallagher jr., Lillias White, Isiah Whitlock Jr.
Mama kommt. Diese Nachricht kann schon mal das größte Durcheinander ins Chaos stürzen. Und selten macht es soviel Spaß dabei zuzusehen wie bei Pieces of April - Ein Tag mit April Burns. Denn wenn die flippige April alias Dawson's Creek-Ikone Katie Holmes für ihren gestopften Truthahn einen freien Ofen sucht, dann kann man sich auf ein Festessen der besonderen Art gefasst machen. Mit Kritikerlob und Auszeichnungen überschüttet, gehört Pieces of April - Ein Tag mit April Burns, das erste Werk des vielversprechenden Regie-Newcomers Peter Hedges (About a Boy), zu den heimlichen Anwärtern auf den Film des Jahres 2004.

Rain Man
Rain Man (USA 1988)
Drama , Komödie mit Dustin Hoffman, Bonnie Hunt, Tom Cruise, Valeria Golino, Lucinda Jenney, Ray Baker, Beth Grant, Gerald R. Molen, Jack Murdock, Michael D. Roberts, Kim Robillard, Ralph Seymour, Jerry Molen
Selbstgefällig, rücksichtslos und oberflächlich - das ist Charlie Babbitt (Tom Cruise). Schon seit früher Jugend mit seinem Vater zerstritten, erfährt Charlie erst nach dessen Tod von der Existenz seines "geistig zurückgebliebenen" Bruders Raymond (Dustin Hoffman). Raymond soll das gesamte väterliche Vermögen, stattliche drei Millionen Dollar, erben. Kurzentschlossen entführt Charlie seinen Bruder, um doch noch an das Erbe zu kommen. Eine Entscheidung mit ungeahnten Folgen für den aalglatten Charlie ...

Rob Roy
Rob Roy (USA 1995)
Abenteuer , Drama , Biografie mit Liam Neeson, Brian Cox, John Hurt, Jessica Lange, Eric Stoltz, Tim Roth, Jason Flemyng, Shirley Henderson, Andrew Keir, Brian McCardie, David Hayman, Ewan Stewart, Gilbert Martin, Vicki Masson, Gilly Gilchrist, Brian McArthur, David Brooks Palmer, John Murtagh, Karen Matheson, Myra McFadyen, Richard Bonehill, Valentine Nwanze
In den schottischen Highlands des 18. Jahrhunderts wehrt sich Clanführer Rob Roy (Liam Neeson) gegen die ungerechte Herr-schaft des Marquis von Montrose (John Hurt). Dieser schreckt selbst nicht davor zurück, sich an Roys Frau Mary (Jessica Lange) zu vergehen. Gejagt und geächtet erhebt der unbeug-same Schotte im Alleingang das Schwert gegen den Marquis.

Rocky
Rocky (USA 1976)
Action mit Burt Young, Sylvester Stallone, Joe Spinell, Carl Weathers, Burgess Meredith, Thayer David, Talia Shire, Bill Baldwin, Al Silvani, Jimmy Gambina
Rocky Balboa ist ein begnadeter Boxer. Doch der Weg zum Ruhm und dem großen Geld blieb ihm immer verwehrt. Als armer Fabrikarbeiter muss er ein schäbiges Dasein fristen. Da geschieht das Unglaubliche: Der Amateurboxer erhält die Möglichkeit, gegen den Schwergewichtsweltmeister Apollo Creed anzutreten. Was als PR-Gag geplant ist, entpuppt sich als brutaler und gnadenloser Kampf, denn der ehrgeizige Rocky will sich die Chance seines Lebens von niemandem nehmen lassen ...

Ronin
Ronin (Großbritannien / USA 1998)
Thriller , Action , Krimi mit Robert De Niro, Jean Reno, Stellan Skarsgard, Natascha Mcelhone, Sean Bean, Skipp Sudduth, Jonathan Pryce, Fedeor Atkine, Michael Lonsdale, Jan Triska
Der Kalte Krieg ist vorbei, aber an den unsichtbaren Fronten der neuen Welt operiert eine Gruppe von Undercover-Agenten, die sich auf Überwachung, aufspüren und Überfälle spezialisieren. Sie arbeiten immer für den, der ihnen das beste Angebot macht. Fünf dieser Agenten, die auch "Ronin" genannt werden, treffen sich in Paris auf Weisung eines geheimnisvollen Auftraggebers, um in einer gefährlichen Mission einen Aktenkoffer mit Top-Secret-Inhalt zu stehlen.Der Auftrag hört sich einfach an. Doch schnell entwickelt er sich zu einem tödlichen Spießrutenlauf, denn auch andere Unterwelt-Organisationen richten begehrliche Blicke auf den Koffer. Die Verräter werden selbst verraten, während der Film auf einen explosiven Höhepunkt zusteuert...

Solomon und die Königin von Saba
Solomon and Sheba (USA 1959)
Drama mit Laurence Naismith, Yul Brynner, Gina Lollobrigida, George Sanders, Marisa Pavan, David Farrar, John Crawford, Finlay Currie, Jose Nieto, Maurice Marsac
Nach König Davids Tod besteigt Salomon den Thron des Volkes Israel. Die wachsende Macht der Israeliten ist jedoch den Ägyptern ein Dorn im Auge. Zusammen mit seiner Verbündeten, der Königin von Saba, ersinnt der Pharao eine Kriegslist. Die schöne Königin soll den jungen Israeliten-König becircen und einen Keil zwischen ihn und die zwölf Stämme Israels treiben. Der Plan scheint aufzugehen und der Pharao greift zu den Waffen, um das zerrüttete Königreich zu erobern. Doch die Königin von Saba hat sich wider alle Kriegslist in den Feind Salomon verliebt ...

Spiel zu zweit
Two for the Seesaw (USA 1962)
Drama mit Shirley MacLaine, Robert Mitchum, Billy Gray, Ken Berry, Eddie Firestone, Edmon Ryan, Elisabeth Fraser
Nachdem seine Ehe gescheitert ist, beginnt der Anwalt Jerry Ryan (Robert Mitchum) in New York ein neues Leben. In der impulsiven wie fragilen Tänzerin Gittel (Shirley MacLaine) fin-det er eine neue Liebe. Doch die Beziehung der beiden wird durch die Vergangenheit überschattet. Unfähig, sich zu ihren wahren Gefühlen zu bekennen, verkrallen sich die beiden in ein zermürbendes Beziehungsspiel.

The Band - The Last Waltz
The Last Waltz (USA 1978)
Musik , Dokumentation mit Eric Clapton, Bob Dylan, Paul Butterfield, Rick Danko, Neil Diamond, Dr. John
Es gab weder Lasershows noch perfekte Tanzchoreografien - alles, was die Konzerte von The Band so mitreißend machte, war ihre Musik. Und so lässt auch Regisseur Martin Scorsese in seiner Dokumentation des legendären, starbesetzten Abschiedskonzert The Last Waltz in der Winterland Hall in San Francisco die Musik die Hauptrolle spielen. Durchwoben von mal pikanten, mal nostalgischen - Anekdoten aus einer 16-jährigen Bandkarriere, schuf Scorsese mehr als einen Konzertfilm: eine schnörkellose Liebeserklärung an den Folk-Rock der 60er und 70er Jahre.Mit Songs wie "The Night they drove old Dixie down" hat The Band ein Stück Musikgeschichte geschrieben. Berühmt wurde das Quintett aber vor allem als kongeniale Tour-Band von Bob Dylan. Und der ließ es sich nicht nehmen, beim The Last Waltz seine Referenz zu erweisen. Außer ihm hatten sich alle Größen des Folk-Rocks in der Winterland Hall eingefunden, die heute noch die Konzertsäle füllen: Eric Clapton, Van Morrison, Joni Mit-chell, Ringo Starr, "Rolling Stone" Ron Wood, Neil Young, und und und... Und wenn alle zum All-Star-Finale Dylans "I shall be released" anstimmen, springt selbst 25 Jahre später der Funke über.

U 23 - Tödliche Tiefen
Run Silent, Run Deep (USA 1958)
Action , Kriegsfilm mit Burt Lancaster, Jack Warden, Clark Gable, Don Rickles, Brad Dexter, Rudy Bond, Nick Cravat, John Bryant, Joe Maross, Mary Laroche
1942 ist der amerikanisch-japanische Krieg auf seinem Höhepunkt. Japanische Zerstörer haben das U-Boot des US-Kommandant Richardson (Clark Gable) versenkt. Als er ein neues Kommando erhält, plant er einen persönlichen Rachefeldzug: Gegen ausdrücklichen Befehl nimmt Richardson Kurs auf die gefürchtete Bungo-Straße, in der die japanischen Zerstörer kreuzen.

Vierzig Wagen westwärts
The Hallelujah Trail (USA 1964)
Western mit Burt Lancaster, Lee Remick, Donald Pleasence, Martin Landau, John Anderson, Brian Keith, Robert J. Wilke, Jim Hutton, Pamela Tiffin
Als Kommandeur einer Kavallerieeinheit gerät Burt Lancaster zwischen alle Fronten, als er einen Wagentreck voller Whiskeyfässer nach Denver eskortieren soll. Denn hinter dem goldenen Nass sind wild entschlossene Minenarbeiter, wilde Indianer und eine noch wildere Horde antialkoholischer Frauenrechtlerinnen her.

Wege zum Ruhm
Paths of Glory (USA 1957)
Drama , Krimi , Kriegsfilm mit Kirk Douglas, George MacReady, Ralph Meeker, Adolphe Menjou, Wayne Morris, Richard Anderson, Timothy Carey, Peter Capell, Joseph Turkel
Der ehrgeizige General Mireau (George Macready) sieht während des Ersten Weltkriegs seine Chance zum beruflichen Aufstieg. Dafür gibt er den Befehl eine deutsche Festung zu stürmen. Ein aussichtsloses Unterfangen - die Soldaten verweigern den Gehorsam. Um die "Moral der Truppe" wieder herzustellen, wird an drei Soldaten ein Exempel statuiert. Ihr Regimentskommandeur Colonel Dax (Kirk Douglas) will vor dem Kriegsgericht die eigentlichen Schuldigen zur Verantwortung ziehen: die Generäle.

Weites Land
The Big Country (USA 1958)
Drama , Western , Romanze mit Gregory Peck, Jean Simmons, Charlton Heston, Carroll Baker, Chuck Connors, Alfonso Bedoya, Charles Bickford, Burt Ives, Chuck Hayward, Buff Brady
Der Schiffskapitän James McKay, ein Gentleman aus Baltimore, reist in den Westen, um seine Verlobte, die Rancherstochter Pat, zu heiraten. Dabei gerät er mitten hinein in eine blutige Familienfehde. Pats Vater, Major Terrill, liegt mit seinem Nachbarn Rufus Hannassey seit Jahren im Streit um die Wasserrechte auf einem Stück Land, das der Lehrerin Julie gehört. McKay will den Streit friedlich schlichten, gerät dadurch aber in den Ruf, ein Feigling zu sein. Selbst Pat wendet sich von ihm ab. In einem dramatischen Showdown muss sich erweisen, was Mut, Liebe und Vernunft wirklich bedeuten ...

Wer den Wind sät
Inherit the Wind (USA 1988)
Drama , TV mit Kirk Douglas, Jean Simmons, Jason Robards, Megan Follows, Darren McGavin, Kyle Secor, Michael Ensign, John Harkins, Don Hood, Josh Clark
Die Theorie, dass der Mensch vom Affen abstammt, ist für die strenggläubigen Bewohner einer Kleinstadt im Süden der USA Gotteslästerung. Deshalb lassen sie den jungen Lehrer Cates (Kyle Secor) verhaften, der seine Schüler mit Darwins Theorie konfrontierte. Der Fundamentalist Brady (Kirk Douglas) stellt sich freiwillig als Anklagevertreter zur Verfügung. Die Verteidigung übernimmt der renommierte Anwalt Henry Drummond (Jason Robards).

West Side Story
West Side Story (USA 1961)
Drama , Musical , Romanze mit Russ Tamblyn, Natalie Wood, Richard Beymer, Rita Moreno, Simon Oakland, George Chakins
Tony liebt Maria und Maria liebt Tony. Doch unversöhnlicher Hass lässt ihrer Liebe keine Chance: Denn beide gehö-ren zu zwei verfeindeten Straßengangs in den Slums von New York. Und die erbitterte Feindschaft der Banden for-dert schließlich ihren blutigen Tribut ...

Wie ein wilder Stier
Raging Bull (USA 1980)
Drama mit Robert De Niro, Cathy Moriarty, Theresa Saldana, Joe Pesci, Frank Vincent, Mario Gallo, Nicholas Colasanto, Johnny Barnes, Lori Anne Flax
"Wie ein wilder Stier" ist die meisterhafte, in schwarzweiß gedrehte filmische Biografie des Boxers Jake La Motta. In einer eindringlichen psychologischen Studie zeigt Regisseur Martin Scorsese den Aufstieg und Fall des Weltmeisters. Der aus bescheidenen Verhältnissen in "Little Italy" stammende La Motta (Robert De Niro) gewinnt die Weltmeisterschaft im Mittelgewicht. Doch der Boxer verkraftet den Ruhm nicht, und sein trauriger Abstieg beginnt. Seine Gewalttätigkeit, die ihm im Ring zum Sieg verhalf, beginnt sein Leben außerhalb der Boxarenen zu zerstören ...

Wie ich den Krieg gewann
How I Won the War (USA 1967)
Komödie , Kriegsfilm mit Michael Hordern, John Lennon, Ronald Lacey, Alexander Knox, Peter Graves, Roy Kinnear, Michael Crawford, Lee Montague, Robert Hardy, Karl Michael Vogler, Jack MacGowran, Ewan Hooper, James Cossins
Die Chaos-Truppe des unfähigen Leutnants Goodbody (Michael Crawford) soll während des 2. Weltkriegs in Nordafrika ein Cricket-Feld für die echten Helden anlegen - und zwar hinter den feindlichen Linien! Doch "Mr. Selbstvertrauen", wie sich Soldat Gripweed (Lennon) nennt, verspricht schon alles zu richten. Und am Ende entscheiden die Trottel tatsächlich den Kriegsausgang.

Yentl
Yentl (Großbritannien / USA 1983)
Drama , Musical , Romanze mit Steven Hill, Barbra Streisand, Mandy Patinkin, Amy Irving, Allan Corduner, Nenemiah Persoff, Ruth Goring, David de Keyer, Bernard Spear, Doreen Mantle
1904 in einem polnischen "Schtedl": Die junge Jüdin Yentl (Barbra Streisand) will lieber den Talmud studieren als in Kochtöpfen rühren. Doch das Studium der heiligen Schrift ist den Männern vorbehalten. Kurzentschlossen schneidet Yentl sich die Haare kurz, zieht Hosen an und besteht unter dem Namen Anshel die Aufnahmeprüfung zu einer Talmudschule. Dort verliebt sie sich in den Mitstudenten Avigdor (Mandy Patinkin), der freilich nichts von ihrem Geheimnis ahnt. Avigdor, in eigene Herzensangelegenheiten verstrickt, bittet Freund Anshel um einen Gefallen, der Yentl in Verlegenheit bringt

Zeugin der Anklage
Witness for the Prosecution (USA 1957)
Drama mit Charles Laughton, Torin Thatcher, Marlene Dietrich, John Williams, Tyrone Power, Elsa Lanchester, Ian Wolfe, Henry Daniell, Norma Varden, Francis Compton
Anwalt Robarts verteidigt Leonard Vole, der eine reiche Witwe ermordet haben soll. Vor dem Galgen kann ihn nur die Aussage seiner Ehefrau Christine retten. Doch die sagt vor Gericht gegen ihn aus. Während Sir Wilfrid versucht, Christine als Lügnerin zu entlarven, ahnt er nicht, dass ihn am Ende des Prozesses eine noch unglaublichere Wendung erwartet.

Zwei glorreiche Halunken
Il Buono, il brutto, il cattivo / The Good, the Bad and the Ugly (Italien 1966)
Western mit Luigi Pistilli, Eli Wallach, Clint Eastwood, Lee van Cleef, Mario Brega, Aldo Giuffre, Rada Rassimov, Livio Lorenzon, Benito Stefanelli, John Bartha, Antonio Casas, Antonio Molino Rojo, Enzo Petito, Claudio Scarchilli, Angelo Novi, Antonio Casale, Sandro Scarchilli
Ein mysteriöser Fremder namens Joe, der mexikanische Revolverschütze Tuco und Setenza, ein sadistischer Krimineller, sind auf der Jagd nach einer Geldkassette. Inhalt: 200.000 Dollar. Die drei Desperados haben miteinander nicht gemeinsam - werden aber zu Komplizen, wenn es die Situation erfordert. Doch jeder verfolgt nur ein Ziel: Die Geldkassette. Und keiner von ihnen ist bereit, zu teilen ...

 
Produkt-Details: 
Regionalcode:2 / Europa Der Regionalcode der Disc muss mit dem Regionalcode Ihres Players übereinstimmen, sonst wird die Disc nicht abgespielt.
RCE:Nein
THX:Nein
Anamorph:Nein Eine anamorphe DVD ist für 16:9-Fernseher optimiert.
Disc Format:DVD-9 DVDs können einseitig oder doppelseitig bespielt sein und sie können eine 1 oder 2 Schichten pro Seite enthalten.
Anzahl Discs:90
Release:10.11.2008 Dieses Datum wird vom Hersteller angegeben. Verzögerungen sind bei DVDs immer möglich.
FSK:ab 16 Jahren Deutsches FSK-System: <br>Freigegeben ohne Altersbeschränkung, 6, 12, 16, 18.
Verpackung:Sammelbox Ersatz-Hüllen können Sie in der Rubrik Heimkino bestellen.
Originaltitel:Juggernaut, The Alamo, Alexander the Great, Fiddler on the Roof, Attack, Midnight Cowboy, Support Your Local Sheriff!, The Manchurian Candidate, Bring Me the Head of Alfredo Garcia, Coming Home, The Apartment, La Sirene du Mississippi, On the Beach, Irma
Artikelnummer:220363
EAN:4045167006973
 
DVD AlleDVD MusikDVD AudioDVD NeuheitenDVD VorschauDVD AktionenDVD Bestseller 
DVDBlu-ray DiscHD DVDErotikOccasionenDVD ZubehörServiceMein KontoSuche  Warenkorb: 0 Artikel, CHF 0.00 Zur Kasse
Sie befinden sich hier:  DVD-Shop : DVD : United Artists Collection - Gesamt Edition Titelsuche
Suchen in: nach:    
 
built byi-cons Besuchen Sie auch: www.filmspende.ch - www.occasion.dvd-shop.ch - www.bluraydisc.ch - www.hddvd.ch - www.dvdshoppping.ch Datenbestand vom 29.07.2014
Design: © 1997 - 2014, PlanProjekt AG, Schweiz